Wasserkosten senken

Wir helfen schnell und zuverlässig   -   rufen Sie uns an

Dusche statt Badewanne

Ein volles Bad enthält zirka 150 Liter Wasser - eine Fünf-Minuten-Dusche verbraucht gerade mal 50 Liter. Der Unterschied im Wasserverbrauch ist frappant- insbesondere, wenn man noch einen wassersparender Duschkopf hat.

wassersparender Duschkopf

Wasserverbrauch beim Duschen nachhaltig senken
Die einfachste und schnellste Variante ist, den alten Duschkopf gegen einen moderneren mit Durchflussbegrenzer auszutauschen. Sie lösen dazu einfach die Überwurfmutter am Duschschlauch, schrauben den bisherigen Brausekopf ab und montieren den neuen.    

2 Mengen-Spülung

Geberit hat sowohl die Spül-Stopp-, als auch die 2-Mengen-Spülung eingeführt. Es ist also nicht notwendig, maximale Wassermengen die Toilettenschüssel hinunterzuspülen. Wer noch nicht entsprechend ausgerüstet ist, braucht übrigens nicht zu verzagen: Ein Spül-Stopp lässt sich bei jedem WC mit wenig Aufwand nachrüsten.

Wasserhahn abrehen

Zähneputzen, das Einseifen der Hände oder die Rasur brauchen Zeit. Zwar benötigt man meist zu Beginn und am Ende wieder Wasser - dazwischen aber macht laufendes Wasser keinen Sinn. Daraus lässt sich schliessen: Man kan den Wasserhahn vorübergehend abdrehen und dabei ganz viel Wasser sparen.

Energie senken durch:
- Wärmepumpenboiler
- thermische Solaranlage fürs Warmwasser

Warmwasserverbrauch reduzieren

Warmwasser ist das problematischste Wasser im Haushalt. Denn dessen Aufbereitung im heimischen Boiler kostet zusätzlich Energie. Zudem dauert es immer eine Weile, bis das warme Wasser seinen Weg vom Boiler zur Armatur gefunden hat. In dieser Zeit plätschert ungenutztes kaltes Wasse aus dem Wasserhahen. Sich schnell mit warmen Wasser zu waschen, hat einen unverhältnismässig hohen Wasserverbrauch zur Folge. Umdenken könnte sich also bezahlt machen.

Strahlregler durch Spar-Strahlregler ersetzen

tropfenden Hahn flicken

Ein tropfender Hahn belastet nicht nur die Nerven, sondern auch die Wasserrechnung - und damit ebenso die Umwelt. Man sollte deshalb rasch aktiv werden. Grund für einen tropfenden Hahn ist meist eine verunreinigte oder dekfekte Dichtung. Die kann man mit wenig Aufwand putzen oder ersetzen. Das lohn sich demnach doppelt bis dreifach.